18.07.2013

Dr. Selbmann & Bergert verhilft Schüler zur Aufnahme an der Wunschmittelschule

In Leipzig sind nicht nur bestimmte Gymnasien besonders begehrt, sondern auch Mittelschulen. Für das Schuljahr 2013/14 bekam deshalb nicht jeder Bewerber die Mittelschule seiner Wahl zugewiesen. In manchen Fällen wurde sogar nicht einmal der Zweit- oder Drittwunsch erfüllt. Nachdem wir für unseren Mandanten Widerspruch eingelegt und das gerichtliche Eilverfahren eingeleitet hatten, wies die Sächsische Bildungsagentur ihm schließlich den begehrten Schulplatz zu. Unser Mandant darf somit künftig die wohnortnahe Mittelschule seiner Wahl besuchen.